JETZT KOSTENLOS TESTEN ANMELDUNG FORTSETZEN ZUM DASHBOARD GEHEN

Neugierig auf Rohfutter für deinen Hund? Oder doch lieber individuelle Hundenahrung?

Finde eine Ernährungsform, die für dich und deinen Hund funktioniert

Rohes Hundefutter ist zurzeit ein großes Thema – und das macht natürlich neugierig. Das Interesse mag daran liegen, dass der Trend Teil einer Revolution bei der Ernährung insgesamt ist – im Zusammenhang mit der Paläo- und Clean-Eating-Bewegung. Aber vielleicht möchtest du auch einfach mehr über Alternativen zum herkömmlichen, handelsüblichen Hundefutter erfahren.

Rohfutter für Hunde

Was ist eigentlich Rohfutter für Hunde?

Unter Rohfutter für Hunde versteht man ungekochtes frisches oder gefrorenes Fleisch, Knochen und Innereien, ergänzt durch Gemüse und andere Zutaten. Gelegentlich wird dafür auch der Begriff BARF-Ernährung verwendet – Biologically Appropriate Raw Food, also biologisch artgerechte Rohfütterung. Man kann Rohfutter entweder selbst herstellen oder fertig bei einem spezialisierten Anbieter kaufen.

Bear isst eine Karotte

Welche Vorteile hat Rohfütterung?

Der Grundgedanke lautet, dass es möglich sein sollte, mit Rohfutter Gesundheitsproblemen entgegenzuwirken, die das Ergebnis von schlecht ausgewogenem, herkömmlichem Hundefutter sind. Hundebesitzer, die ihrem Vierbeiner Rohfutter geben, berichten von Vorteilen wie glänzendem Fell, gesünderen Zähnen, besserer Kondition und mehr Energie. Und das sind Dinge, die wir uns wohl alle für unsere Hunde wünschen – aber sie sind nicht nur durch eine Ernährung mit rohem Futter zu erreichen.

Hund der auf Waage schaut

Welche Nachteile hat Rohfütterung?

Rohes Hundefutter hat einige Nachteile: Sie reichen von den Problemen bei der ausgewogenen Versorgung mit Nährstoffen bis hin zu den praktischen Dingen, wie Lagerung, Zubereitung und dem Aufwand, alles richtig zu machen.

Es kann unglaublich kompliziert sein, selbst gemachtes Rohfutter herzustellen, das alle Nährstoffe enthält, die für die jeweilige Lebensphase des Hundes wichtig sind. Und eine mangelhafte Ernährung kann ganz erhebliche negative Auswirkungen auf seine Gesundheit und sein Wohlbefinden haben. Das Futter bei einem Lieferanten für Hunderohfutter zu kaufen, macht die Sache nicht unbedingt besser. Wenn man sich für Rohfutter entscheidet, ist es wichtig, die Nahrung bei einem verantwortungsbewussten, zugelassenen Unternehmen zu beziehen, dass Mitglied eine angesehenen Verbands ist.

Und dann wären da noch die praktischen Schwierigkeiten. Ob man es nun selbst zubereitet oder rohes Hundefutter gebrauchsfertig kauft: Man benötigt den Platz, um es im Kühlschrank oder im Gefrierschrank zu lagern. Ganz zu schweigen vom Aufwand für die Zubereitung und dem hohen Risiko für Nahrungskontaminierung und Lebensmittelvergiftung, denn in rohem Fleisch befinden sich oft schädliche Bakterien, die normalerweise durch Kochen zerstört werden. Eine Kontamination kann durch den Umgang mit rohem Hundefutter, aber auch durch das Maul, das Fell und den Kot des Hundes, der das Rohfutter bekommt, erfolgen. Rohes Futter ist zudem eine zeitaufwendige Methode, einen Hund zu füttern. Im hektischen Alltag ist die Beschaffung und Zubereitung ein weiterer Punkt auf der Liste all der Dinge, die unbedingt zu erledigen sind.

Bear isst individuelles Trockenfutter

Individuell gemischtes Trockenfutter: eine andere Antwort auf die gleichen Bedürfnisse

Wir bieten auf tails.com kein rohes Hundefutter an. Wir wissen, dass du nur das Beste für deinen Hund möchtest, und unsere individuell hergestellten Trockenfuttermischungen entsprechen den Ernährungsbedürfnissen deines Hundes – bis hin zum letzten Vitamin.

Wie machen wir das? Wir stellen Dir ein paar einfache Fragen über deinen Hund – wie Alter, Rasse, Gewicht und Aktivitätsniveau. Darauf abgestimmt stellen wir dann seine spezielle Hundefuttermischung mit allen benötigten Nährstoffen her, und liefern sie jeden Monat in genau den richtigen Mengen zu dir nach Hause. Könnte es einfacher sein? Wir glauben nicht.

Unsere Hundefuttermischungen sind immer ernährungsphysiologisch vollwertig. Sie werden im Laufe der Zeit kontinuierlich an die Bedürfnisse deines Hundes in seiner jeweiligen Lebensphase angepasst. Und unsere Kunden können den Unterschied bei ihren Hunden sehen: von juckender Haut, die sich verbessert, bis hin zur Beruhigung eines empfindlicher Magens und der Verwandlung von struppigem Pelz in ein geschmeidiges, glänzendes Fell.

Harvey's maßgeschneidertes Futter

Ausgezeichnete Kundenbewertungen

„Wow! Wo soll ich anfangen? Harvey war im ersten Lebensjahr ständig krank. Wir waren andauernd beim Tierarzt. Ich habe die Marke und die Art des Futters gewechselt, von Dosenfutter zu Trockenfutter und allem, was es dazwischen so gibt und das er nicht abgelehnt hat ... Es hat ihn entweder krank gemacht oder Ohrenentzündungen verursacht oder beides. Dann habe ich versucht, ihm rohes Futter zu geben. Das hat Harvey erst einmal gut geschmeckt – ganze zwei Wochen lang. Ich habe dann eine Werbung für tails.com gesehen, und das Probierangebot kommen lassen. Harvey ist begeistert. Wir haben mittlerweile drei Lieferungen erhalten und er räumt seinen Napf immer noch komplett leer. Er hat mich sogar schon früh am Morgen geweckt, damit ich ihm seine Portion tails-Futter gebe. Und die Ohrentzündungen sind auch weg. Der Service ist super und das Futter ist super. Ich habe bei tails.com gar nichts zu meckern. Wenn Sie noch skeptisch sind, sollten Sie tails unbedingt einmal testen. Sie werden nicht enttäuscht sein.“