Qualitätsrichtlinie von tails.com

Einführung

Unser Ziel bei tails.com ist es, das Leben von Hunden und ihren Besitzern zu verbessern und die Welt des Tierfutters dauerhaft zu verändern.

Die Qualität und Sicherheit unserer Kunden und ihrer Tiere steht dabei für uns im Mittelpunkt unserer Aktivitäten und hat jederzeit Priorität.

Wir halten dabei höchste Branchenstandards für Tierfutterqualität und Lebensmittelsicherheit ein.

Unsere Richtlinie für Qualität und Lebensmittelsicherheit berücksichtigt alle Aspekte der Lebensmittelsicherheit, alle Gesetzmäßigkeiten, ernährungsphysiologische Grundsätze sowie die sich verändernden Bedürfnisse der Kunden. 

Wir überprüfen unsere Prozesse regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie jederzeit optimal gestaltet sind. 

Wir tun alles dafür, dass:

  • unser Futter alle Sicherheitsstandards erfüllt, indem wir Sicherheitsvorgaben, wie von der DEFRA in Großbritannien und der NVWA in den Niederlanden, einhalten
  • wir unsere Versprechen hinsichtlich der Nährstoffqualität und der Schmackhaftigkeit einhalten
  • wir jedem Kunden immer die richtige Menge des richtigen Futters zur Verfügung stellen
  • unsere Kunden immer rechtzeitig und regelmäßig ihre Futterlieferungen erhalten
  • wir unsere Prozesse regelmäßig überprüfen, um die höchsten Qualitätsstandards einzuhalten
  • Unser Unternehmen

    Seit 2014 unterstützt tails.com Menschen dabei, ihre Hunde mit individueller Ernährung optimal zu versorgen, sodass sie sich rundum glücklich und gesund fühlen. Im praktischen Abo erhalten sie perfekt abgestimmtes Trockenfutter, welches Rasse, Alter, Lebensstil und viele andere Faktoren berücksichtigt.

    Ergänzend dazu bieten wir Leckerli, Kauprodukte und eine umfassende Auswahl an Nassfutter an, die zur monatlichen Lieferung hinzugefügt werden. 

    Unsere Futterkomponenten sowie unsere Verpackungen werden von Drittanbietern produziert. Die individuellen Trockenfuttermischungen stellen wir in unseren eigenen Produktionsstätten in Großbritannien und den Niederlanden her. Für den Versand an unsere Kunden in Großbritannien und Europa greifen wir auf spezialisierte Dienstleister in den jeweiligen Ländern zurück.

    Überprüfung von Lieferanten und Drittanbietern und Risikomanagement

    Unsere Lieferanten

    Wir überprüfen und genehmigen all unsere Lieferanten, bevor wir mit ihnen die Zusammenarbeit beginnen. So stellen wir sicher, dass sie unsere hohen Anforderungen an Lebensmittelsicherheit und Qualität erfüllen. Sie müssen unseren Verhaltenskodex für Lieferanten einhalten und diesem zustimmen. Im Laufe der Zusammenarbeit überprüfen wir die Leistung unserer Lieferanten regelmäßig, wobei die Häufigkeit von unseren Risikobeauftragten festgelegt wird, jedoch finden diese Audits mindestens einmal pro Jahr statt.

    Unsere Produkte

    Als Teil unseres Neuentwicklungsprozesses führen wir ein Risikoanalyse für all unsere Lebensmittel, sonstigen Produkte und Verpackungsmaterialien durch, bevor wir diese für unsere Produkte verwenden. 

    Dabei stellen wir sicher, dass:

  • für alle Materialien eine Qualitätsprüfung hinsichtlich unserer Vorgaben stattfindet, bevor sie zum ersten Mal in unsere Verarbeitungsprozesse aufgenommen werden
  • alle Lebensmittel mikrobiologisch und hinsichtlich der Nährstoffe überwacht werden, damit sie mit all unseren Produktanforderungen übereinstimmen
  • wir regelmäßig interne Tests durchführen sowie in vorher festgelegten Abständen Proben an unabhängige Labore senden
  • wir unsere Produkte ordnungsgemäß lagern
  • wir Berichte erstellen, wenn Produkte bei internen oder externen Tests durchfallen und mit unseren Lieferanten zusammenarbeiten, um die erforderlichen Verbesserungen zu erzielen
  • wir einen nachvollziehbaren Prozess implementiert haben, sodass wir alle Vorkommnisse in unserer Wertschöpfungskette zeitnah adressieren können
  • wir Produktabfälle minimieren und diese sorgfältig und verantwortungsbewusst entsorgen
  • wir effektive Verfahren anwenden und in den unterschiedlichen Phasen der Wertschöpfungskette Kontrollen durchführen, damit jederzeit unsere hohen Standards eingehalten werden.
  • Unsere Kontrollinstrumente 

    Wir haben in unserer Wertschöpfungskette Risiken identifiziert und entsprechende Kontrollmaßnahmen implementiert, um diese Risiken mithilfe unseres Systems zur Gefahrenanalyse an kritischen Kontrollpunkten zu minimieren.

    Dieses System wird jährlich und immer dann überprüft, wenn große Veränderungen in unseren Prozessen, bei unseren Produkten und unseren Lieferanten vorgenommen werden oder sich im Team etwas Entscheidendes verändert, und auch wenn neue Risiken für die Lebensmittelsicherheit, Produktrückrufe oder gehäufte Kundenbeschwerden auftreten.

    Zudem führen wir regelmäßige Audits durch, bei denen die Funktionsweise unseres Systems für Lebensmittelsicherheit sowie dessen Einhaltung überprüft wird.

    Unsere Prozesse

    Unser Qualitätsmanagementsystem (QMS) ist Teil dieses Gefahrenanalysesystems und beschreibt die Standards und Vorgehensweisen unserer Produktionsabläufe, damit die Produktionsumgebung für Lebensmittel jederzeit hygienisch und sicher ist – sowohl jetzt als auch in Zukunft.

    Das QMS erläutert die Prozesse zur Einhaltung von: Reinigung und Hygiene, Dokumentationskontrollen, internen Audits, Kalibrierung, Instandhaltung, Sicherheit der Produktionsstätte, unseren Standards, Schädlingsbekämpfung, Teamschulungen und Produkttests.

    Unsere Systeme für Qualität und Sicherheit werden regelmäßig überprüft und aktualisiert, um sicherzustellen, dass alle erforderlichen Schritte unternommen werden, um das Risiko von physischer, chemischer und biologischer Verunreinigung zu minimieren. In unseren Produktionsstandorten verfolgen wir höchste Hygienestandards, die für eine sichere und saubere Arbeitsumgebung sorgen. Zudem kümmern wir uns darum, dass unsere Maschinen und Geräte regelmäßig gewartet, inspiziert und kalibriert werden, um jede Kundenbestellung korrekt und effizient zu bearbeiten.

    Wir nutzen interne und unabhängige Audits für unsere Prozesse, Systeme und Tools, um unseren Ansatz zu überprüfen, unsere Leistung zu messen und uns kontinuierlich zu verbessern. 

    Leitung

    tails.com hat ein Leitungskomitee für diesen Bereich etabliert. Dieses besteht aus Führungskräften aus dem gesamten Unternehmen, sodass wir Einblicke in die positiven und negativen Auswirkungen unseres Business auf die wesentlichen Stakeholders erhalten. Dieses Komitee steht in der Verantwortung, Richtlinien einzuführen, die unsere positiven Auswirkungen verstärken und die negativen so weit wie möglich reduzieren. Zudem müssen Pläne für die kontinuierliche Verbesserung unserer Leistung ein- und umgesetzt werden. Dazu gehört unter anderem unsere Richtlinie für Lebensmittelsicherheit und Qualität. Mindestens einmal pro Jahr berichtet das Leitungskomitee unserem Investorenrat über alle Bereiche.

    Training und Kommunikation

    Alle Teammitglieder – unabhängig von ihrer Position – spielen eine entscheidende Rolle dabei, unsere Sicherheits- und Qualitätsanforderungen aufrechtzuerhalten. Diese Richtlinie ist in unseren Produktionsstandorten ausgehängt und auf unserer Website veröffentlicht, damit alle unsere Unternehmenskultur hinsichtlich der Qualität und der Lebensmittelsicherheit kennen.

    Alle Teammitglieder in der Produktion werden in unseren Systemen, Standards und Vorgehensweisen hinsichtlich der Lebensmittelsicherheit geschult. Diese Trainings beinhalten unter anderem Hygiene- und Gesundheitsvorgaben, Arbeitschutzkleidung und die Prozesse, wie Probleme erkennt und dokumentiert werden. Alle Besucher und Auftragnehmer in unseren Fertigungsstandorten müssen eine Sicherheitseinführung durchlaufen, um sicherzustellen, dass sie unsere Anforderungen verstehen und diesen nachkommen können.

    Messung von Leistung und Fortschritten

    Damit unsere Qualitäts- und Lebensmittelsicherheitssysteme so effektiv wie möglich sind, messen wir regelmäßig bestimmte Key Performance Indicators (KPIs), wie beispielsweise Kundenbeschwerden und Abweichungsberichte, um zu verstehen, ob wir unsere Standards einhalten und wo es Verbesserungspotenzial gibt.

    Wir überprüfen regelmäßig unsere KPIs zusammen mit unseren Teams und unseren Lieferanten. So können wir effizient zusammenarbeiten, gemeinsam bessere Leistungen erzielen und unsere Qualitätsstandards einhalten.

    Wir setzen uns selbst und unseren Lieferanten bestimmte Ziele, die kontinuierlich anspruchsvoller werden, sodass wir uns immer weiter verbessern und sehen, welchen Einfluss dies auf unsere Wertschöpfungskette und unsere Kunden hat.

    Probleme melden

    Unsere Kunden können unseren Kundenservice per E-Mail (hallo@tails.com), Social Media oder Chat über mögliche Probleme informieren.

    Unsere integrierten Abweichungsberichtssysteme und Kommunikationskanäle ermöglichen es unseren internen Teams, Probleme zu melden, sodass wir darauf reagieren, sie analysieren und sie erfassen können. 

    Wenn ein Teammitglied, Besucher oder Auftragnehmer Bedenken hinsichtlich unserer Arbeit bei tails.com hat, haben wir eine offene Feedbackkultur und ermutigen alle, ihre Meinung mit unseren Standortleitenden oder Führungskräften zu teilen. Sie können sich auch direkt und vertraulich an unseren Head of Quality oder den Operations Director wenden. Zudem können alle Teammitglieder in unserem vertraulichen Berichtssystem SpeakUp Verstöße gegen Vorgaben sowie Bedenken melden, welche dann unabhängig untersucht werden.

    Unterstützt von unserer Unternehmensleitung

    Unser Führungskräfteteam übernimmt höchste Verantwortung für die Einhaltung unserer Qualitäts- und Lebensmittelsicherheit. Diese Richtlinie wurde von unserem CEO geprüft und genehmigt. 

    James Davidson

    CEO, Director und Co-founder

    1. September 2022